Langer Tag der Stadtnatur Halle - Entdecken Sie Halles Wiesen, Wälder und Wasser mit allen Sinnen!

Vom 4.-6.6.2021 findet zum ersten Mal ein "Langer Tag der Stadtnatur" in Halle statt. Er wird von Akteuren aus Naturschutz, Wissenschaft und Umweltbildung organisiert, vom Umweltbildungsteam des Peissnitzhauses koordiniert und vom Land Sachsen-Anhalt sowie der Heidehofstiftung finanziert.

Der Lange Tag will durch seinen erlebnisbetonten Charakter und seine einzigartigen Angebote ein breites Publikum erreichen und den Gedanken des Naturschutzes, der biologischen Vielfalt und der Nachhaltigkeit fördern. Die BesucherInnen sollen angeregt werden, sich selbst für die Natur einzusetzen und aktiv zu werden.
Es wird es verschiedene  Naturführungen und Mitmachangebote geben. Vom öffentlichen Fledermaus-Netzfang in der Dölauer Heide über eine Käferbestimmungswerkstatt in der Franzigmark, Nistkastenbau im Peißnitzhaus, Gewässergütebestimmung der Saale und Tai Chi auf der Wiese werden Sie  die Möglichkeit haben, die Vielfalt der Naturräume Halles je nach Gusto noch näher kennen und schätzen zu lernen.

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Langer Tag der Stadtnatur in Halle (Saale), 4.-6.6.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.