Grußwort der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Liebe Leserinnen und Leser,
der „Lange Tag der Stadtnatur" ist ein Veranstaltungsformat der Bildung für nachhaltige Entwicklung, um das Thema urbane Natur in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit zu rücken.
Er wurde erstmals 2007 von der Stiftung Naturschutz Berlin organisiert und wird seitdem in vielen großen Städten als Naturfestival gefeiert.


Vom 04.06. bis 06.06.2021 findet nun zum ersten Mal ein „Langer Tag der Stadtnatur" in Halle (Saale) statt. Er wird von Akteuren und Einzelpersonen aus Naturschutz, Wissenschaft und Umweltbildung organisiert, vom Umweltbildungsteam des Peißnitzhauses mit Unterstützung des  Friedenskreis Halle e.V. koordiniert und vom Land Sachsen-Anhalt sowie der Heidehof Stiftung GmbH finanziert.


Das Angebot an Veranstaltungen ist sehr umfangreich und bietet für jede Altersgruppe gute Möglichkeiten, die Stadtnatur zu entdecken. Bei Naturführungen und Mitmachangeboten werden Naturerlebnis und Umweltbildung miteinander verbunden. Sie erfahren an diesem Tag nicht nur, welche tierischen Bewohner direkt vor Ihrer Haustür leben, sondern Sie lernen auch Naturräume kennen, die sonst vielleicht unzugänglich sind. Sie können beispielsweise beim Bau von Nistkästen und Nisthilfen für Wildbienen nachhaltig handeln. Oder Sie schauen genau hin, wie gut denn die Gewässerqualität am Saalestrand eigentlich ist. Der Lange Tag bietet Ihnen einzigartige Erlebnisse in der Natur direkt vor Ihrer Haustür.
Schauen Sie doch einfach vorbei, suchen Sie sich von den 47 spannenden Angeboten das für Sie passende heraus und genießen die Stadtnatur in Halle!
Viel Spaß und gute Erholung wünscht Ihnen


Prof. Dr. Claudia Dalbert
Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie
des Landes Sachsen-Anhalt

 

Drucken E-Mail

Der Lange Tag der Stadtnatur in Halle 2021 wird gefördert durch:

    .  

 

Umweltministerium des
Landes Sachsen-Anhalt   .
   

 

 

 

 

 

Langer Tag der Stadtnatur in Halle (Saale), 4.-6.6.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.